Dominiere die Strafräume und herrsche


Penalty area (Wikipedia)
Penalty area (Wikipedia)

Ein Ring... oder zwei Strafräume, sie zu knechten (nach J.R.R Tolkien, Herr der Ringe)


Die «Schiess» «Schiess» Rufe im Stadion sobald sich ein Angreifer mit dem Ball dem Tor nähert, sind auf den Rängen immer seltener geworden. Seit vielen Jahren wird der Torschuss praktisch nur noch von innerhalb des Strafraums abgegeben. Auf riskante Schüsse von ausserhalb des Strafraums wird, in unserer Post-Roberto Carlos Epoche, mit wenigen Ausnahmen verzichtet. Es wird im Kollektiv weiter kombiniert, bis sich eine aussichtsreiche Torchance mit hohen Erfolgsaussichten aus möglichst kurzer Tordistanz ergibt.



The game has changed

Das folgende Beispiel aus der NBA verdeutlicht auf eindrückliche Art und Weise, wie sich im Verlauf der Zeit zwischen 2001 und 2020 das Spiel in der NBA, auch dank den Datenanalysten, verändert hat.


Dirk Goldsberry hat für seine Grafik unzählige Daten verarbeitet und analysiert und danach die Erkenntnis auf eine einfache Art und Weise visualisiert. Die Visualisierung und Aussage ist ein echter Augenöffner.



NBA the game has changed
NBA the game has changed


Im Verlauf der Zeit wurden in der NBA die riskanten Einpunkt-Würfe kontinuierlich eliminiert. Entweder Dreipunkt-Würfe oder einfache Einpunkt-Würfe. Wenig bis Nichts dazwischen.


Die Position der Schussabgabe im Fussball hat in den letzten Jahren eine ähnliche Veränderung durchgemacht. Um dies zu verdeutlichen, hier die Barcelona shot location map der Saison 2020-21. (via Barcelona Universal)


Barcelona Shot Location 20/21 (Barca Universal)
Barcelona Shot Location 20/21 (Barca Universal)


Box-to-Box Dominanz

Dominante Teams haben viel strategischen Ballbesitz und bewegen Ball und Gegner. Mit ihrem Positionsspiel und ihrer individuellen Qualität können sie sich oft und kreativ in den gegnerischen Strafraum spielen. Auf der Gegenseite haben sie eine gute Restverteidigung, die viele Gegenangriffe schnell unterbinden kann und den Gegner daran hindert mit Kontinuität in den eigenen Strafraum zu gelangen,.


Im Fussball sind somit die Anzahl Ballberührungen in den Strafräumen ausgezeichnete Indikatoren, um die Dominanz eines Teams zu werten.


Defensive "Busparker" oder Catenaccio Teams bilden vor dem Strafraum einen massiven Block, um den Gegner am Eindringen in den Strafraum zu hindern. Diese Teams haben aber durch den tiefen und spielerintensiven Block vorne wenig Anspieloptionen, um mit Kontinuität in den gegnerischen Strafraum zu gelangen.


"Die die immer ganz hinten verteidigen und vorne auf den Fussballgott hoffen, brauchen keine Angreifer, sondern Wunder." Juanma Lillo


In den folgenden Grafiken haben wir die dominantesten Teams visualisiert. Dazu haben wir die Anzahl Ballberührungen im gegnerischen Strafraum (Touches in box p90) und die Anzahl Ballberührungen durch den Gegner im eigenen Strafraum (Touches in box allowed p90) verwendet.



Dominiere die Strafräume und herrsche



Super League 2021-22

Super League 21-22 Domination of boxes
Super League 21-22 Domination of boxes

  • Der viel Berührungen und wenig zugelassene Berührungen Quadrant steht für Dominanz

  • Bei wenig beidseitigen Berührungen spricht man von Neutralisieren oder Ballgeschiebe, gähn

  • In der Kiste rappelt es, wenn der Gegner viel mehr von deinem Strafraum hat als du...

  • Viele Ballberührungen in beiden Strafräumen ist ein Spektakel und für die Fans sicherlich sehr unterhaltsam. Aber etwas weniger für die Nerven der beiden Trainer.




Bundesliga 2021-21


Bundesliga 21-22 Domination of boxes
Bundesliga 21-22 Domination of boxes




Serie A 2021-22


Serie A 2021-22 Domination of the boxes
Serie A 2021-22 Domination of the boxes



Austria Bundesliga 2021-22



Austria Bundesliga 2021-22 Domination of the boxes
Austria Bundesliga 2021-22 Domination of the boxes




Europa TOP-5 Ligen & Super League

In der folgenden Grafik vergleichen wir ligaübergreifend die Dominanz in den Top'5 Ligen inklusive der Super League. Dafür haben wir pro Liga die aktuell drei best-klassierten Teams integriert. Also die Top3-of-Top5. Welche Teams sind ligaübergreifend am dominantesten?

Top-5 Leagues 21-22 Domination of boxes
Top-5 Leagues 21-22 Domination of boxes

Touches in the Box pro 90 Minuten

Am meisten Ballberührungen: Manchester City 35, Liverpool 32, Real Madrid 29, Inter 26

Am wenigsten zugelassen: Manchester City 10, Young Boys 11, Marseille 12, Liverpool 13


Manchester City unter Pep Guardiola ist in den Top-5 Ligen mit einem durchschnittlichen Ballbesitz von über 67% das dominanteste Team in den Top-5 Ligen. Sie berühren pro Spiel den Ball ganze 35x im Strafraum, während sie ihren Gegnern nur 10 Berührungen zugestehen. Das sind herausragend starke Werte.

Es geht beim juego de posicion nicht einfach darum, den Ball zu haben. Es geht nicht darum, zu spielen, um ihn zu haben. Sondern ihn zu haben, um zu spielen.

Gefolgt werden sie von Liverpool und Bayern München, die sich auch signifikant von den anderen Top Teams abheben und in ihren Ligen die Spiele nachhaltig dominieren. In der Super League sind die Young Boys mit Abstand wieder mal eine Klasse für sich. In der spanischen La Liga fällt auf, dass Real Madrid nicht extrem dominant ist oder sein will. Ihnen fehlt im Moment Barcelona als Rivale und sowohl Sevilla und Real Betis Balompié sind bei weitem nicht so Strafraum-Dominant. Carlo Ancelotti ist dafür bekannt, dass er seine Teams auch kontern lässt.

"Das Schlimmste was dir im Fussball begegnen kann, ist dass du auf ein Weltklasse-Team triffst, das tief im Strafraum verteidigt und kontert." Jürgen Klopp

Ausser Konkurrenz haben wir noch Ajax Amsterdam integriert. Dem Team von Erik ten Hag gelingt es den Ball pro Spiel ganze 40x in den Strafraum zu bringen. Das ist natürlich auch dem im Vergleich zu den Top Ligen niedrigeren Niveau geschuldet. Trotzdem ist dies ein unglaublich hoher Wert. Wereldklasse!


Bei den un-dominantesten der bestklassierten Teams finden wir den FC Zürich, der uns beweist, dass es auch andere Qualitäten gibt, um erfolgreich zu sein. Von den bestklassierten Teams lassen Zürich, Leverkusen und Basel (je 19x) den Gegnern pro Spiel am meisten Ballberührungen im Strafraum zu.


Von den bestklassierten Teams haben in der Offensive Sevilla, Nizza (16) und Zürich (19) die wenigsten Ballberührungen im gegnerischen Strafraum.


Unser Ziel ist es, dass unserer Grafiken selbst-sprechend sind. Anbei die Werte diverser Ligen für eure Interpretationen.





Jupiler Pro League 2021-22


Jupiler Pro League  21-22 Domination of boxes
Jupiler Pro League 21-22 Domination of boxes



Eredivisie 2021-22

Eredivisie 21-22 Domination of boxes
Eredivisie 21-22 Domination of boxes




2. Bundesliga 2021-22

2.Bundesliga 21-22 Domination of boxes
2.Bundesliga 21-22 Domination of boxes


Ligue 2 2021-22

Ligue 2 21-22 Domination of boxes
Ligue 2 21-22 Domination of boxes


footballytics Use-Cases für die Datennutzung im Fussball

Wir teilen die Nutzung der Daten bei Fussballvereinen in folgende Bereiche ein:

  • Improve the team - Scouting Daten positionsspezifisch für das Pre-Scouting nutzen (Longlist) um die besten und passendsten Spieler zu finden und damit das Team kontinuierlich zu verbessern. Zusätzlich die Erstellung und Verwaltung eines Shadow-Teams, um bei Eventualitäten schnell und mit Köpfchen reagieren zu können. Hier unser dedizierte Beitrag zum Thema Spieler-Datascouting

  • Improve the game - Spielanalyse Daten in der Spielanalyse nutzen, um Optimierungspotential zu finden und mit innovativen taktischen Lösungen das Spiel und die Spielstruktur zu verbessern.

  • Improve the performance - Leistungsanalyse Definieren und Ausweisen von Spielphilosophie Kennzahlen, um auf Mannschaftsebene und bis auf Spielerebene wöchentlich den Beitrag an die die Spielstrategie zu messen und zu visualisieren.

  • Improve the players - Spieler Coaching Daten nutzen um Spieler individuell zu coachen und zu verbessern. Beispiel: Sensibilisierung der Stürmer über Volumen, Position und Werte ihrer Torschüsse.



Trainer Scouting

Bei der Datenanalyse und den Leistungen der Spieler muss man sich bewusst sein, dass die Werte nicht nur durch die Qualität des Spielers erzielt werden. Auch der Trainer kann den Output und die Leistung durch seine Spielphilosophie, innovativen Ideen und seinem Coaching zu einem wesentlichen Teil beeinflussen.


Im Scouting und in der Beurteilung der Leistung ist es eine Kunst zu verstehen, zu welchem Anteil der Spieler und zu welchen Anteil der Trainer verantwortlich ist.

Darum können Daten, wie bei Spielern, auch dazu verwendet werden, um Trainer zu scouten. Sowohl die Spielphilosophie als auch taktische Ausprägungen lassen sich aus den Daten herausinterpretieren. Anhand der verfügbaren Daten kann dadurch weltweit nach Spielstruktur Ausprägungen gesucht und passende und interessante Trainer frühzeitig erkannt werden. So kommen wie beim Spieler-Scouting überraschende Namen auf die Longlist. Denn Daten haben keine Lieblingsteams und werden von extremen Ereignissen nicht geblendet. Diese Trainer Longlist kann man dann in einem zweiten Schritt per Video und Livescouting bis auf ein paar wenige Kandidaten kürzen.

Auch im Fussball werden oft die wenigen markanten Ereignisse überbewertet und die vielen vielen banalen Ereignisse unterbewertet.

Der "Dominate the boxes" Index ist einer der Werte, die wir für unser Trainer-Scouting (Pre-Scouting, Longlist) verwenden. Denn:


Für das Herausspielen der Torchancen ist der Trainer der Hauptverantwortliche. Für die Nutzung der Torchancen sind die Spieler die Hauptverantwortlichen.

Dominiere die Strafräume und herrsche - Dominate the boxes and reign




Um keinen Beitrag zu verpassen, kannst Du den Blog hier abonnieren. Oder Teile diesen Beitrag auf den sozialen Netzwerken via untenstehenden Schaltflächen.




footballytics – mit smart data die besseren Entscheidungen treffen

Wir verbinden die Kompetenzen Fussball-Taktik, Scouting und DataAnalytics und unterstützen Vereine beim Interpretieren und Nutzen von Daten, um im Scouting und in der Spielanalyse datenvalidiert bessere Entscheidungen zu treffen.


Leitartikel: Datenanalyse im Fussball

Datenscouting

Fünf Fussball Data Analytics Tipps


 

Blog von www.footballytics.ch Über Data Analytics Themen im Fussball - improve the game - change the ǝɯɐƃ

Teilen Sie diesen Beitrag


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen