Data Scouting in Belgien

Eine gute Weltmeisterschaft, zwei bis drei gute Spiele oder eine gute Saison und schon ist man auf der Transferliste von vielen Vereinen. Wir haben einen anderen Ansatz gewählt, um spannende Spieler aus Belgien anhand von Daten zu finden. Wie das Buch von David Sumpter: Soccermatics schreibt:


"Statische Daten sind die Grundlage der Talentsuche, nicht ihr Ersatz".

Ansatz:

Wir haben die Daten der Saison 2018-2019, 2019-2020, 2020-2021 sowie 2021-2022 genutzt, um auf die Suche nach interessanten Spieler in der 1. sowie 2. belgischen Liga zu gehen.

Wir suchen junge Spieler und beschränken uns deshalb auf U23 Spieler. Für das Data Scouting nutzen wir die Summe von xG p90 und xA p90 (Noch nie von xG gehört? Dann unbedingt diesen Artikel lesen) und wir nennen es "Offensive Value". Anhand dieser "Offensive Value" möchten wir sehen, welche Spieler über mehrere Saisons den "Offensive Value" beibehalten konnten oder sogar verbessern. Welche Spieler sind positiv aufgefallen?



Dante Vanzeir (23) - Union SG - Stürmer


Der KRC Genk ist bekannt als belgische Talentschmiede; De Bruyne, Benteke und Courtois sind einige Beispiele. Dante Vanzeir ist vielleicht ein Talent, dass sie zu schnell gehen liessen, der junge Stürmer hat eine positive Entwicklung in den offensiven Daten. Vanzeir ist ein taktisch intelligenter Spieler, der als Mittelstürmer oft auf die Seite ausweicht. Er ist nicht sehr trickreich, aber schnell mit einer guten Schusstechnik.


Daten: Wyscout




Francis Amuzu (22) - RSC Anderlecht - rechter Flügel


Der dynamische Flügelspieler von Anderlecht ist bereits bei vielen Vereinen auf der Wunschliste. Dank seiner Wendigkeit, Schnelligkeit und sehr guten Spielübersicht zeigt er eine gute Konstanz (die aber verbessert werden kann) in seinen offensiven Werten.


Daten: Wyscout




Makhtar Gueye (23) - KV Ostende - Stürmer


Der junge, grossgewachsene Stürmer ist seit 1 Jahr bei KV Ostende und auch er zeigt eine gute Konstanz/Entwicklung in seinen Offensiv-Werten. Dank seiner Grösse, sein Timing und seiner Kopfballtechnik ist er sehr gefährlich bei hohen Bällen im Strafraum. Ausserdem hat er einen sehr guten Schuss aus der Distanz.



Daten: Wyscout



Fazit:

Dies sind nur einige Spieler, die anhand der offensiven Werte "Offensive Value" positiv aufgefallen sind. Wie bereits öfters erwähnt, ist es wichtig, die Daten in Kontext zu stellen. Wieso haben sich die Daten eines bestimmten Spielers verbessert? Hat er Verein gewechselt? Hat man einen neuen Trainer, der anders spielen lässt? Dies sind nur einige der zusätzlichen Fragen, die man sich im Scouting stellen sollte. Unser Ansatz kann helfen, noch unbekannte Spieler zu entdecken, die anhand der Daten ein Potenzial aufweisen.



Gutes Scouting heisst die Vorboten der Zukunft zu erkennen.



footballytics – mit smart data die besseren Entscheidungen treffen

Wir verbinden die Kompetenzen Fussball-Taktik, Scouting und DataAnalytics und unterstützen Vereine beim Interpretieren und Nutzen von Daten, um im Scouting und in der Spielanalyse datenvalidiert bessere Entscheidungen zu treffen.



Datengestütztes Scouting - data driven scouting

Unsere proprietäre Datenanalyse Plattform wird von Profivereinen genutzt und ist eine ideale Einstiegslösung für Vereine mit begrenzten Analyseressourcen- und Fähigkeiten.


Durch unsere Interpretation der Daten können Sie Spieler oder Teams leicht qualitativ bewerten und vergleichen. Mit dem datengesteuerten Scouting-Modul können Sie eine weltweite positionsspezifische Suche anhand flexibler Suchkriterien durchführen. Sie können damit eine Pre-Scouting-Auswahl von Spielern erstellen, die Sie mit Ihren Scouts weiter bearbeiten und reduzieren können.


Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Demo.


Blog von www.footballytics.ch Über Data Analytics Themen im Fussball - improve the game - change the ǝɯɐƃ

Teilen Sie diesen Beitrag

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen